Detaillierte Informationen: www.sar-grosse.de

Demontage Fenster, Türen, Badzellen, Sanitärobjekte, Heizungsanlagen, Elektroanlagen,
Abbruch von Innenstadthäusern
Zulassung nach § 39 GefStoffV für Unternehmen zur Durchführung von Abbruch- und Sanierungsarbeiten an oder
Abbruchgrenze: Auf die Höhe oder Tiefe, Länge und Breite eines Abbruchobjektes bezogene Angaben für den beginn und das Beenden der Abbruchleistungen.
Rückbau von Stahlbetonkonstruktionen

Kontamination: Verseuchung bzw. Verunreinigung mit Gefahrstoffen.
Rückbaukonzepte mit fachgerechter Rückbauplan
Rekultivierung
Instandsetzung nach Wohn- und Gebäudebränden

Erfahrungen im Rückbau und auch beim Etagenweisen Rückbau
Betonsanierung und Korrosionsschutz, Schiffs- und Bootssanierung, Stein-, Maomor- und Glasbearbeitung
Strahltechnik Reinigung Schonende Fassadenreinigung, Graffitientfernung,
Durchbruch: In bestehenden Bauwerksteilen zu schaffende oder nachträglich geschaffene Öffnung, die die Herstellung von Bohrlöchern und/oder Trennschlitzen erfordert
sowie Entsiegelung und Rekultivierung der Flächen
Selektiver Rückbau, Teilrückbau, Handgeführter-,Plattenweiser- und Elementweiser Rückbau
Bauschutt: Aus dem Abbruch von baulichen Anlagen oder deren Teile resultierendes mineralisches Material einschließlich Trümmer, z.B. aus Beton, Mauerwerksziegel und/oder Naturstein, außer Straßenaufbruch, auch mit geringfügigen Fremdteilen
Verwertung: Zuführung von nicht kantaminiertem Abbruchmaterial zum Kreislaufprozess zur energetischen oder stofflichen Nutzung, letztere zur Wiederverwendung, Weiterverwendung oder als Recyclingmaterial.
Rückbaufirma und Rückbaufirmen/ Rückbauunternehmen
Abbruch von Geschossdecken, Innenwänden, Außenwänden, Gartenlauben, Garagen und Bürogebäuden
Rückbau / Abbruch ehemaliger Industriestandorte
Rückbau im bewohntem Zustand vor allem im Wohnungsrückbau
Neueste Abbruchverfahren für Ihre Bauvorhaben,
Teilabbruch / Teilrückbau denkmalgeschützter Gebäude
Spezialgebiet Rückbau, Firmen für den Rückbau, Unternehmen für Rückbau
Jahrelange Erfahrung im Rückbau
Selektiver Rückbau von Wohn- und Industriebauten, Brücken und sonstigen Bauwerken als Teil- bzw. Komplettrückbau
Abdeckungen: Am Abbruchobjekt oder an gefährdeten Objekten an- oder aufgebrachte Schutzvorrichtung, z.B. aus Faschinen, Textilvlies, Strohballen, Brettern, Planen oder Schüttgütern, zur Vermeidung von Schäden durch Streuflug oder Luftstoß, besonders bei Abbruchsprengungen.
Sachkundenachweis nach Nr. 2.7 und Anlage 3 der TRGS 519 für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten
Rückbauanweisung
Entsorgung: Stoffliche oder energetische Verwertung oder Beseitigung von Abfällen auf einer Deponie.
Gegenstände Brandgeschädigte Bücher, Akten, Einrichtungsgegenstände
Rückbau von denkmalgeschützter Bausubstanz
Sachkundenachweis als Sicherheits- und Gesundheitsschutz Koordinator nach der Baustellenverordnung
kontaminierte_Bereiche: Standorte, bauliche Anlagen, Gegenstände, Böden und dergleichen, die mit Gefahrstoffen verunreinigt sind.
Rückbauspezialisten, Rückbautechnologie
Etagenweiser Rückbau und Abbruch von Wohngebäuden
Recycling: Rückführung von materialien in den Stoffkreislauf durch stoffliche oder energetische Verwertung.
Wir sind eine anerkannte Rückbaufirma/ Rückbauunternehmen
Wiederverwendung: Dem ursprünglichen Verwendungszweck entsprechender nochmaliger Gebrauch von Teilen eines Abbruchobjektes, z.B. Fertigteilplatten oder Dachbinder, wobei eine Ausbesserung bzw. Aufarbeitung dieser Teile erforderlich sein kann und bei tragenden Teilen die statische Eignung zu prüfen ist.
Brandschadensanierung nach Wohnungs- und Gebäudebränden, einschließlich Koordinierung aller Nachfolgegewerke

Alle weiteren Infos hier: www.sar-grosse.de