Detaillierte Informationen: www.sar-grosse.de

Selektiver Rückbau von Wohn- und Industriebauten, Brücken und sonstigen Bauwerken als Teil- bzw. Komplettrückbau

Abriss: Beseitigung von untergeordneter Bausubstanz, wie Behelfsgaragen und Lauben, und/oder nicht konstruktiven Anlagen und Gegenständen, wie Öfen, Zäunen und Toren
Teilabbruch / Teilrückbau denkmalgeschützter Gebäude
Rückbau von Stahlbetonkonstruktionen
Remontage: Montage einer technologischen oder baulichen Anlage aus demontierten Teilen an einem neuen Standort.
Rückbau von Gebäudesegmenten und Gebäuden
Abdeckungen: Am Abbruchobjekt oder an gefährdeten Objekten an- oder aufgebrachte Schutzvorrichtung, z.B. aus Faschinen, Textilvlies, Strohballen, Brettern, Planen oder Schüttgütern, zur Vermeidung von Schäden durch Streuflug oder Luftstoß, besonders bei Abbruchsprengungen.
Rekultivierung
Erfahrungen im Rückbau und auch beim Etagenweisen Rückbau
Überschaubare Rückbaukosten bei hoher Rückbauerfahrung
bis hin zur bezugsfertigen Instandsetzung der Immobilien
Unser Leistungsangebot für Sie
Brandschadensanierung
Rückbau im bewohntem Zustand vor allem im Wohnungsrückbau
Zulassung nach § 39 GefStoffV für Unternehmen zur Durchführung von Abbruch- und Sanierungsarbeiten an oder
Rückbauspezialisten, Rückbautechnologie
Abbruchmaterial: In aufnehmbare und transportfertige Größe zerkleinerte oder wieder verwendungsfähige ausgebaute Teile von Anlagen, Bauwerken und Bauwerksteilen.
Komplexsanierung von Altlastenstandorten als Arbeiten in kontaminierten Bereichen entsprechend BGR 128
Trennschlitz: Zwischenraum zur Aufhebung der Kraftschlüssigkeit zwischen technischen und/ oder baulichen Anlagen oder deren Teilen oder zur Beeinflussung der Fallrichtung.
Rückbau von denkmalgeschützter Bausubstanz
Selektiver Rückbau, Teilrückbau, Handgeführter-,Plattenweiser- und Elementweiser Rückbau
Rückbauanweisung
Rückbaufirma und Rückbaufirmen/ Rückbauunternehmen
Brandschadensanierung nach Wohnungs- und Gebäudebränden, einschließlich Koordinierung aller Nachfolgegewerke
Rückbau von Wohn- und Geschäftshäusern
Instandsetzung nach Wohn- und Gebäudebränden
Baustellenabfälle / Baustellenabfaelle: Auf der Baustelle anfallende, nicht mineralische Stoffe, auch mit geringfügigen mineralischen Fremdbestandteilen, zumeist Mischabfälle, z.B. Holz, Farben, Lacke, Verpackungsmaterial
Abbruch von Innenstadthäusern
Alle Abbruchvorhaben in Deutschland, Europa und in der gesamten Welt führen wir erstklassig aus.
Abbruchhöhe/ Abbruchhoehe: Ab Oberkanze Geländer oder Rampe gemessene Höhe des abzubrechenden Objektes, die in Abhängigkeit vom Abbruchgeschehen veränderbar ist.
Fallrichtung: Durch technologische Maßnahmen beabsichtigtes oder eintretendes Umstürzen oder Niederbringen eines Objektes in eine bestimmte Richtung.
Neueste Abbruchverfahren für Ihre Bauvorhaben,
Demontage Fenster, Türen, Badzellen, Sanitärobjekte, Heizungsanlagen, Elektroanlagen,
Unsere Spezialisten für Rückbau haben gute Rückbauergebnisse
Abbrucharbeiten im bewohnten Zustand,
Verwertung: Zuführung von nicht kantaminiertem Abbruchmaterial zum Kreislaufprozess zur energetischen oder stofflichen Nutzung, letztere zur Wiederverwendung, Weiterverwendung oder als Recyclingmaterial.
Etagenweiser Rückbau und Abbruch von Wohngebäuden
in bestehenden Anöagen, bauten, und Fahrzeugen, die schwach gebundenen Asbest enthalten

Alle weiteren Infos hier: www.sar-grosse.de