Detaillierte Informationen: www.sar-grosse.de

Statische Abfangungen von Gebäuden oder Bebäudeteilen zum Erhalt von denkmalgeschützter Bausubstanz
Rückbau von Wohn- und Geschäftshäusern
Tiefenenttrümmerung
Sachkundenachweis für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Arbeiten zur Brandschadensanierung gem. BGR 128, Anhang 6
Streuflug: Bei der Einwirkung von Abbruchverfahren oder-geräten an der Einsatzstelle oder beim Herab- bzw. Umstürzen von Abbruchobjekten herausgelöste kleine Teile des Abbruchmaterials (Splitter), die außerhalb des Trümmerbereiches zu liegen kommen).
Entsorgung: Stoffliche oder energetische Verwertung oder Beseitigung von Abfällen auf einer Deponie.
Abbruchmaterial: In aufnehmbare und transportfertige Größe zerkleinerte oder wieder verwendungsfähige ausgebaute Teile von Anlagen, Bauwerken und Bauwerksteilen.
Komplexsanierung von Altlastenstandorten als Arbeiten in kontaminierten Bereichen entsprechend BGR 128
Abbruch von Innenstadthäusern
Brandschadensanierung nach Wohnungs- und Gebäudebränden, einschließlich Koordinierung aller Nachfolgegewerke
Abbruchgrenze: Auf die Höhe oder Tiefe, Länge und Breite eines Abbruchobjektes bezogene Angaben für den beginn und das Beenden der Abbruchleistungen.
Sachkundenachweis zum Umgang mit Künstlichen Mineralfasern-KMF entspr. Anhang V Nr. 7.3(1) und Nr. 8 der

Entkernung: Beseitigung von amAbbruchobjekt befestigten oder eingebauten Anlagen und Gegenständen, die keinen Einfluss auf die Standsicherheit des Bauwerkes oder der Anlage ausüben, z.B. Fenster, Türen, Öfen, Rohrleitungen und nicht tragende Wände
Entrümpelung / Entruempelung: Beseitigung von nicht befestigten, ortsveränderlichen Materialien und Gegenständen, z.B. Mobilar, Teppiche, Gardinen, Labor- und Küchengeräte
Gegenstände Brandgeschädigte Bücher, Akten, Einrichtungsgegenstände
Remontage: Montage einer technologischen oder baulichen Anlage aus demontierten Teilen an einem neuen Standort.
Demontage Fenster, Türen, Badzellen, Sanitärobjekte, Heizungsanlagen, Elektroanlagen,
Rückbaukonzepte mit fachgerechter Rückbauplan
Unser Rückbauteam ist Partner für Rückbau
Durchbruch: In bestehenden Bauwerksteilen zu schaffende oder nachträglich geschaffene Öffnung, die die Herstellung von Bohrlöchern und/oder Trennschlitzen erfordert
Abdeckungen: Am Abbruchobjekt oder an gefährdeten Objekten an- oder aufgebrachte Schutzvorrichtung, z.B. aus Faschinen, Textilvlies, Strohballen, Brettern, Planen oder Schüttgütern, zur Vermeidung von Schäden durch Streuflug oder Luftstoß, besonders bei Abbruchsprengungen.
Sachkundenachweis nach Nr. 2.7 und Anlage 3 der TRGS 519 für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten
Rückbau von Gebäudesegmenten und Gebäuden
in bestehenden Anöagen, bauten, und Fahrzeugen, die schwach gebundenen Asbest enthalten
Rückbaustatik, Rückbauanweisung, Rückbau unter bewohnten Bedingungen, Rückbau bewohnt
Brandschadensanierung Gebäude Komplette Sanierung an Gebäuden, Fliesen, Kunststoff- und Holzflächen
Strahltechnik Reinigung Schonende Fassadenreinigung, Graffitientfernung,
Rückbau / Abbruch ehemaliger Industriestandorte
Sachkundenachweis als Sicherheits- und Gesundheitsschutz Koordinator nach der Baustellenverordnung
Instandsetzung nach Wohn- und Gebäudebränden
Zulassung nach § 39 GefStoffV für Unternehmen zur Durchführung von Abbruch- und Sanierungsarbeiten an oder
Gefährungsbereich / Gefaehrungsbereich: Räumlicher Bereich, in dem eine gesundheitliche Schädigung von Personen im Zusammenhang mit Abbrucharbeiten eintreten kann oder der nicht betreten werden darf.
Rückbau von Stahlbetonkonstruktionen
Trennschlitz: Zwischenraum zur Aufhebung der Kraftschlüssigkeit zwischen technischen und/ oder baulichen Anlagen oder deren Teilen oder zur Beeinflussung der Fallrichtung.

Betonsanierung und Korrosionsschutz, Schiffs- und Bootssanierung, Stein-, Maomor- und Glasbearbeitung

Alle weiteren Infos hier: www.sar-grosse.de