Detaillierte Informationen: www.sar-grosse.de

Abriss: Beseitigung von untergeordneter Bausubstanz, wie Behelfsgaragen und Lauben, und/oder nicht konstruktiven Anlagen und Gegenständen, wie Öfen, Zäunen und Toren
Rückbaustatik, Rückbauanweisung, Rückbau unter bewohnten Bedingungen, Rückbau bewohnt
Betonsanierung und Korrosionsschutz, Schiffs- und Bootssanierung, Stein-, Maomor- und Glasbearbeitung
Gegenstände Brandgeschädigte Bücher, Akten, Einrichtungsgegenstände
Versicherungsschäden durch Brand
Abbruchobjekt: Technische oder bauliche Anlage oder deren Teile, die abgebrochen wird (werden) oder werden soll(en).
Streuflug: Bei der Einwirkung von Abbruchverfahren oder-geräten an der Einsatzstelle oder beim Herab- bzw. Umstürzen von Abbruchobjekten herausgelöste kleine Teile des Abbruchmaterials (Splitter), die außerhalb des Trümmerbereiches zu liegen kommen).
Wiederverwendung: Dem ursprünglichen Verwendungszweck entsprechender nochmaliger Gebrauch von Teilen eines Abbruchobjektes, z.B. Fertigteilplatten oder Dachbinder, wobei eine Ausbesserung bzw. Aufarbeitung dieser Teile erforderlich sein kann und bei tragenden Teilen die statische Eignung zu prüfen ist.
Brandschadensanierung Gebäude Komplette Sanierung an Gebäuden, Fliesen, Kunststoff- und Holzflächen
Rückbaukonzepte mit fachgerechter Rückbauplan
Mitglied in der Gütegemeinschaft des Norddeutschen Asbestsanierungsverbandes e.V.
Erfahrungen im Rückbau und auch beim Etagenweisen Rückbau
Sachkundenachweis zum Umgang mit Künstlichen Mineralfasern-KMF entspr. Anhang V Nr. 7.3(1) und Nr. 8 der
Rückbau von denkmalgeschützter Bausubstanz
Abbruchbaustelle: Räumlicher Bereich um ein Abbruchobjekt, der für die Abbrucharbeiten einschließlich ihrer Auswirkungen zur Verfügung steht und als Baustelle zu kennzeichnen sowei zu sichern ist.
Unser Leistungsangebot für Sie
Komplettabbruch und Tiefenenttrümmerung von Wohn- und Industriebauten, Brücken und sonstigen Bauwerken
Abbruchhöhe/ Abbruchhoehe: Ab Oberkanze Geländer oder Rampe gemessene Höhe des abzubrechenden Objektes, die in Abhängigkeit vom Abbruchgeschehen veränderbar ist.
Rückbau / Abbruch ehemaliger Industriestandorte
Wir sind eine anerkannte Rückbaufirma/ Rückbauunternehmen
Bauschutt: Aus dem Abbruch von baulichen Anlagen oder deren Teile resultierendes mineralisches Material einschließlich Trümmer, z.B. aus Beton, Mauerwerksziegel und/oder Naturstein, außer Straßenaufbruch, auch mit geringfügigen Fremdteilen
bis hin zur bezugsfertigen Instandsetzung der Immobilien
KMF, DDT, Lindan etc. )

Strahltechnik Reinigung Schonende Fassadenreinigung, Graffitientfernung,
Alle Abbruchvorhaben in Deutschland, Europa und in der gesamten Welt führen wir erstklassig aus.
Demontage Fenster, Türen, Badzellen, Sanitärobjekte, Heizungsanlagen, Elektroanlagen,
Einwirkungsbereich: Räumlicher Bereich, in dem durch direkte oder indirekte Auswirkung von Abbrucharbeiten Schäden z.B. durch Erschütterung oder Streuflug, eintreten können
Spezialgebiet Rückbau, Firmen für den Rückbau, Unternehmen für Rückbau
Instandsetzung nach Wohn- und Gebäudebränden
Abbruchgrenze: Auf die Höhe oder Tiefe, Länge und Breite eines Abbruchobjektes bezogene Angaben für den beginn und das Beenden der Abbruchleistungen.
Bewohnter Rückbau: Rückbau von Plattenbauten, Gebäuden, Gebäudeteilen

Sachkundenachweis als Sicherheits- und Gesundheitsschutz Koordinator nach der Baustellenverordnung
Entkernung: Beseitigung von amAbbruchobjekt befestigten oder eingebauten Anlagen und Gegenständen, die keinen Einfluss auf die Standsicherheit des Bauwerkes oder der Anlage ausüben, z.B. Fenster, Türen, Öfen, Rohrleitungen und nicht tragende Wände
Gefährungsbereich / Gefaehrungsbereich: Räumlicher Bereich, in dem eine gesundheitliche Schädigung von Personen im Zusammenhang mit Abbrucharbeiten eintreten kann oder der nicht betreten werden darf.
Abbruchanweisung: Dem Abbrucharbeiten ausführenden Personal bekannt gemachte Anweisung über alle erforderlichen Maßnahmen zum sicheren Durchführen der Abbrucharbeiten.
Abbruch von Innenstadthäusern
Vorteile beim Rückbau (Rückbauzulassung, Zulassung für Rückbau, Genehmigungen)

Alle weiteren Infos hier: www.sar-grosse.de